ANGULARKOMPENSATOREN

Angularkompensatoren ermöglichen nur angulare Bewegungen – dies im Gegensatz zu Axialkompensatoren, die sich in der Achse des Rohrleitungssystems dehnen und komprimieren. Der Angularkompensator bewegt sich in einer angularen Bewegung auf einer oder mehreren Ebenen und wird von einem Gelenkpaar oder einem Kardangelenk kontrolliert. Der Angularkompensator wird standardmäßig entweder mit Gelenken oder Kardangelenken geliefert und kann – je nach Anforderung des Kunden – mit sämtlichen Anschlussenden, wie Anschweißenden, Fest- und Losflansche oder eine Kombination dessen geliefert werden.

NENNWEITEN VON ANGULARKOMPENSATOREN

Belman entwickelt und fertigt eine breite Palette verschiedener Angularkompensatoren.

Kundenspezifische Lösungen
Angularkompensatoren sind als kundenspezifische Lösungen in allen Größen bis DN 12.000,
allen Versionen und allen Werkstoffen erhältlich.

Standardmäßige Lösungen
Angularkompensatoren sind in den Größen DN 25 bis DN 2200 erhältlich.


Kontaktieren Sie
unsere Techniker

ANGULARKOMPENSATOREN TYPEN

Belman AN1BH compensator angular expansion joints
ANGULAR
mit Losflanschen und Gelenken

AN1BH / ID-Nr. 61
DN 50 – 600
PN 6 – 25
Download (PDF)

Belman AN1BK compensator angular expansion joints
ANGULAR
mit Losflanschen und Kardangelenk

AN1BK / ID-Nr. 62
DN 50 – 800
PN 6 – 25
Download (PDF)

angular expansion joints
ANGULAR
mit Festflanschen und Gelenken

AN1FH / ID-Nr. 63
DN 50 – 800
PN 6 – 25
Download (PDF)

angular expansion joints
ANGULAR
mit Festflanschen und Kardangelenk

AN1FK / ID-Nr. 64
DN 50 – 800
PN 6 – 25
Download (PDF)

angular expansion joints
ANGULAR
mit Anschweissenden und Gelenken

AN1SH / ID-Nr. 65
DN 50 – 2200
PN 2,5 – 63
Download (PDF)

angular expansion joints
ANGULAR
mit Anschweissenden und Kardangelenk

AN1SK / ID-Nr. 66
DN 50 – 2200
PN 2,5 – 63
Download (PDF)

Kompensator

KATALOG

Umfangreiche technische Daten und Kriterien für die Auswahl aus mehr als 3500 standardmäßigen Stahlkompensatoren.

KUNDENSPEZIFISCHE ANGULARKOMPENSATOREN

KOMPENSATOREN MIT GELENKEN

Stahlwerk, Belgien

40 TONNEN KOMPENSATOR MIT GELENKEN

Stahlwerk, Deutschland

KOMPENSATOREN MIT GELENKEN

Stahlwerk, Belgien

40 TONNEN KOMPENSATOR MIT GELENKEN

Stahlwerk, Deutschland

KOMPENSATOR MIT KARDANGELENK

Stahlwerk, Ägypten

KOMPENSATOREN MIT GELENKEN UND KARDANGELENK

Chemiewerk, Südafrika

KOMPENSATOR MIT KARDANGELENK

Stahlwerk, Ägypten

KOMPENSATOREN MIT GELENKEN UND KARDANGELENK

Chemiewerk, Südafrika

TECHNISCHE BESCHREIBUNG
VON ANGULARKOMPENSATOREN

Angularkompensatoren mit Gelenken
Angularkompensatoren mit Gelenken werden mit Gelenken für die Aufnahme angularer Bewegungen/Biegungen auf nur einer Ebene ausgestattet. Die Gelenke sind so ausgelegt, dass sie der axiale Druckkraft des Rohrleitungssystems widerstehen können.
Kompensatoren mit nur einem Gelenk kommen allgemein paarweise oder zu dritt mit einem dazwischenliegenden Verbindungsstück zum Einsatz und werden vielfach in unregelmäßigen und komplexen

Angularkompensatoren
Angularkompensatoren mit Kardangelenken sind für die Aufnahme angularer Bewegungen auf mehreren Ebenen ausgelegt, ohne dabei die axiale Druckkraft auf die Festpunkte zu übertragen. Ein Kompensator mit Kardangelenk ist weitaus flexibler als
ein Kompensator mit Gelenk, da das Kardangelenk mehrfache Angularbewegungen
ermöglicht.

Angularkompensatoren im Allgemeinen
Angularkompensatoren bieten viele Optionen und bei der Montage in Zwei- bzw. Dreigelenksystemen können sie sehr große Bewegungen mit besonders geringen Reaktionskräften aufnehmen, ohne dass Festpunkte erforderlich sind. Da Angularkompensatoren vollständig begrenzt sind, erfordern sie lediglich preiswerte Loslager. Dies schafft einen wirtschaftlichen Vorteil bei heißen Rohrleitungssystemen mit
großem Durchmesser, sogar wenn die Bewegungen komplex sind und auf mehreren Ebenen auftreten. Mithilfe einer entsprechenden Konstruktion der Gelenke oder Kardangelenke können sie die durch das Eigengewicht der anschließenden Rohre und
angeschlossenen Bauteile wirkenden Lasten, Wind- und Schneelasten sowie jegliche sonstigen externen Lasten des Rohrleitungssystems tragen. Dies minimiert die erforderliche Anzahl von Festpunkten. Darüber hinaus kann das Gelenk
durch entsprechende Auslegung auch auf den Balg wirkende Torsionskräfte verhindern. Diese sind zwingend zu verhindern, da auf den Balg keinerlei Torsionskräfte wirken dürfen. Kommen die Angularkompensatoren in Anlagen mit Zwei- bzw. Dreigelenksystemen zum Einsatz, sollten der Abstand/das Zwischenrohr zwischen jeder Einheit so groß wie möglich sein, da dies die Aufnahme maximaler lateraler Bewegung
ermöglicht. Kommt es zu einer wesentlichen Wärmeausdehnung des Zwischenrohrs, ist ein Dreigelenksystem erforderlich.

Angular Bewegung
Die angulare Bewegung ist eine angulare Bewegung/Biegung des Kompensators, bei der dessen Längsachse in Form eines Bogens aus dessen Ruhestellung ausgelenkt wird. Dies bedeutet eine Abwinkelung der beiden Ebenen der Kompensatorenden im Verhältnis zueinander und führt dazu, dass die Längsmittellinie – einem Rohrbogen ähnlich – zu einem Bogen verformt wird. Die Wellen werden entlang der Innenseite der Längsmittellinie der Bälge gleichmäßig komprimiert und entlang des äußeren Radius des
Bogens gleichmäßig gedehnt. Torsion oder Verdrehung eines Endes im Verhältnis zum anderen Ende um dessen Längsachse ist hingegen keine Angularbewegung.

Definitionen
Angulare Bewegungen werden als AN und in Grad angegeben. Angulare rotation wird sowohl als positiv (+) und negativ (-) angegeben.

Beispiel
Angulare Bewegung positiv +5 und negativ -10 schribt sich AN +5/-10°. Eine gleichmässige zweiseitige Bewegung wird als AN +/-10° (2αN) beschrieben.

VORTEILE & ANFORDERUNGEN

Welche Vorteile bietet der Einsatz von Angularkompensatoren?

  • Nimmt Bewegungen in verschiedenen Richtungen auf
  • Verwendung normaler Loslager
  • Verringert die auf alle Festpunkte wirkenden Lasten

Was sind die Anforderungen für den Einsatz von Angularkompensatoren?

  • Strömungsumlenkung/Umlenkung des Rohrleitungssystems erforderlich
  • Höherer Platzbedarf als Axialkompensatoren
  • Für ein System sind zwei oder drei Kompensatoren erforderlich

LEITFADEN FÜR ROHRLEITUNGSARBEITEN

EINBAUBEISPIELE

Rohr Kompensatoren

Drei Gelenke in einem ebenen System

Gelenkkompensatoren können in Sätzen von zwei oder dreie Angulare Kompensatoren montiert, Grosse Laterale und Axiale Bewegungen absorbieren. Generell soll man nie
Mehr als 3 Angulare Kompensatoren wovon höchstens zwei Kardangelenk Kompensatoren, zwischen zwei Festpunkte Montieren.

Rohr Kompensatoren

Zwei Kardangelenke in einem dreidimensionalen System

Ebenso wie Gelenkkompensatoren bei Anwendungen auf einer Ebene viele Vorteile bieten, sind Kardangelenkkompensatoren für die gleichen Vorteile in Systemen auf mehreren Ebenen konzipiert. Die Fähigkeit der Kardankompensatoren, Angularbewegungen auf jeder Ebene aufzunehmen, wird häufig durch den Einsatz von zwei solcher Einheiten zur Aufnahme lateraler Bewegung erzielt. Eine Anwendung dieses Typs ist in der Abbildung dargestellt. Da die Quelle: Frei nach EN 14917/EJMA übernommen Druckbeanspruchung von der Kardangelenkstruktur aufgenommen wird, kommen lediglich Festpunkte zum Einsatz. Loslager werden eingesetzt, um die Bewegung jedes Rohrleitungsabschnitts einzuschränken. Da die Kardangelenkstruktur Lasten tragen kann, gestaltet sich – genau wie bei Gelenkkompensatoren – die Positionierung der Rohrleitungshalter einfacher. Da in einem System mit zwei Kardangelenken die Ausdehnung des vertikalen Rohrleitungsabschnitts durch die Krümmung der längeren Rohrleitungsabschnitte
aufgenommen wird, können in einem oder beiden Abschnitten Federstützen (SP) erforderlich sein. Loslager müssen so konstruiert sein, dass sie die Wärmeausdehnung des Rohrleitungsabschnitts mit den Kompensatoren ermöglichen und die Verkürzung dieses Rohrleitungsabschnitts aufgrund der Bewegung ermöglichen.

Leitfaden für Rohrleitungsarbeiten herunterladen [PDF] 

Unsere Erfahrung, Ihr Vorteil
KUNDENSPEZIFISCHE
LÖSUNGEN!
Sollten Sie den erforderlichen/entsprechenden Kompensator nicht in unserem Katalog finden können, senden Sie uns Ihre Spezifikationen zu. Wir beraten Sie selbstverständlich gerne. Wir haben uns auf die Konstruktion und Herstellung von Kundenspezifischen Lösungen spezialisiert.
Virtuelle Demonstration von
Angularkompensatoren (Kardangelenk)
SIE WERDEN BEGEISTERT SEIN!

Erkunden Sie einen unserer Angularkompensatoren (Kardangelenk) im Detail. Entdecken Sie mit der 3D-Ansicht alle Seiten und untersuchen Sie die Funktionen. Alles was Sie brauchen, ist ein Tablet oder ein Smartphone, dann einfach den Anweisungen in der PDF-Datei folgen.

Virtuelle Demonstration von
Angularkompensatoren (Kardangelenk)
SIE WERDEN BEGEISTERT SEIN!

Erkunden Sie einen unserer Angularkompensatoren (Kardangelenk) im Detail. Entdecken Sie mit der 3D-Ansicht alle Seiten und untersuchen Sie die Funktionen. Alles was Sie brauchen, ist ein Tablet oder ein Smartphone, dann einfach den Anweisungen in der PDF-Datei folgen.

BLEIBEN SIE INFORMIERT ÜBER UNSERE NEUESTEN PROJEKTE

Unsere Allgemeinen Bedingungen können Sie hier lesen