FEUERFESTE AUSKLEIDUNG FÜR STAHLWERK

In einem deutschen Stahlwerk sind in der in der Nähe des Hochofens vier angepasste Kompensatoren DN 2200 in der Heißwindstreckenleitung installiert.

Aufbau der Kompensatoren

Die Kompensatoren sind auf Anforderung des Kunden gemäß AD 2000-Merkblatt HP 0 ausgelegt und hergestellt. Die Kompensatoren sind maßgeschneidert für die Anwendung, um die Passform am Installationsort zu gewährleisten und die Betriebsparameter und Anforderungen zu erfüllen. Die Kompensatoren sind so konzipiert, dass sie verschiedene Arten von Bewegung auf einmal absorbieren: axial, lateral und schräg. Zudem sind sie mit einer Doppelbalgkonstruktion sowie mit Zugstangen ausgestattet, um eine kontrollierte Absorption der Rohrbewegungen zu gewährleisten. Das konische Ende auf der Oberseite des Kompensators dient der Aufnahme unterschiedlicher Größen von Anschlussleitungen auf jeder Seite des Kompensators.

Feuerfeste Auskleidung

Die Kompensatoren sind zur Erfüllung der Isolierungsanforderungen mit Backstein ausgekleidet. Die Rohrleitung am Anschlusspunkt des Stahlwerks ist mit Backstein ausgekleidet, um die Temperatur niedrig zu halten. Ohne Isolierung zum Schutz des Rohrmaterial vor den hohen Temperaturen müssten Leitungen und installierte Komponente aus einem hoch legierten Stahl hergestellt werden – eine äußerst kostenintensive Lösung. Aus diesem Grund sind viele Rohrleitungen wie diese aus Edelstahl gefertigt und dann feuerfest ausgekleidet. Aufgrund der hohen Temperatur des Mediums ist die Innenhülse trotz Isolierung aus hitzebeständigem austenitischen Stahl 1.4828 hergestellt, während der Balg aus 1.4571 gefertigt ist.  Die Auskleidung wurde durch vom Kunden bestimmte Experten mit Erfahrung in diesem Bereich durchgeführt.

Spezialisiert auf Kompensatoren für Stahlwerke

Belman hat umfangreiche Erfahrung mit der Entwicklung und Herstellung von Kompensatoren für Stahlwerke. Seit 1994 liefern wir regelmäßig alle Arten von kundenspezifischen Kompensatoren für Stahlwerke auf der ganzen Welt. Unter anderem haben wir 2007 den schwersten jemals von Belman gefertigten Kompensator (40 Tonnen) an ein Stahlwerk geliefert.

Auslegungsparameter

Größe: DN 2200 • Einbaulänge: 1888 mm • Medium:  • Auslegungsdruck: 3,3 barg • Auslegungstemperatur: 300 °C • AX:  +0/-30 mm • LA:  +/-2 mm • AN:  +/-1° • Balg: 1.4571 • Schweißenden: 1.4571 • Innenhülsen: 1.4828

Kompensator mit Backstein ausgekleidet

Kontaktieren Sie
unsere Techniker

FOLLOW US ...

Follow our latest projects & news here:

Unsere Allgemeinen Bedingungen können Sie hier lesen