GROSSER
AXIALKOMPENSATOR DRUCKENTLASTET

Dieser große Axialkompensator Druckentlastet wird in der Dampfleitung eines Kraftwerks mit Meerwasserentsalzungsanlage in Saudi-Arabien installiert. Der Axialkompensator Druckentlastet ist ein 4 m langer DN 2500-Kompensator mit einem Ausgleichsbalg mit erstaunlichem DN 3800.

 

Konstruktion des großen Axialkompensator Druckentlastet

Der riesige, 14 Tonnen schwere Kompensator ist gemäß EJMA konstruiert und ist ein Axialkompensator Druckentlastet, der als druckentlasteter Inline-Kompensator mit internen Begrenzern ausgeführt ist. In der Dampfleitung soll er große axiale Bewegungen (+0/-190 mm) aufnehmen und mit -1/2,5 barg bei +230 °C betrieben werden. Diese eher anspruchsvollen Betriebsparameter stellen hohe Anforderungen an Konstruktion und Werkstoffe.

 

Internen Begrenzern aufgrund von Vakuum

Ein Axialkompensator Druckentlastet mit internen Begrenzern ist aufgrund der internen Begrenzer die beste Lösung für Vakuumanwendungen – besonders bei großen Durchmessern. Eine andere Version der druckentlasteter Kompensatoren ist die Ausführung mit externen Begrenzern (Zugankern), aber in diesem Fall mit Vakuum ist diese Ausführung zu anfällig und hat Schwierigkeiten, dem Vakuum standzuhalten.

 

Größe erfordert besondere Handhabung

Da dieser riesige Axialkompensator Druckentlastet 14 Tonnen wiegt und gleichzeitig sowohl im Durchmesser als auch in der Länge sehr groß ist, waren spezielle Techniken für Handhabung und Heben sowie für den internen Transport erforderlich. Damit hat Belman jedoch bereits Erfahrung.

 

Größe erfordert spezielle Verpackung und speziellen Transport

Der Axialkompensator Druckentlastet soll auf dem Seeweg nach Saudi-Arabien transportiert werden. Von Esbjerg bis zum Verladehafen wird der Axialkompensator Druckentlastet mit einem begleiteten Sondertransport über eine spezielle Route transportiert, da allein aufgrund der Größe besondere Anforderungen an Straßenbreite und Mindesthöhe unter Brücken erfüllt werden müssen. Die Route für den Kompensator wird gerade geplant.

Da der Axialkompensator Druckentlastet auf dem Seeweg transportiert wird, ist eine spezielle seefeste Verpackung mit Kunststoffabdeckung und seefesten Kisten erforderlich. Zur Stabilisierung des riesigen Kompensators werden spezielle Bühnen angefertigt, die genau auf die Abmessungen des Axialkompensator Druckentlastet zugeschnitten sind. Um die Fixierung zu gewährleisten und das Risiko von Transportschäden zu eliminieren, wird der Axialkompensator Druckentlastet mit Gurten fest verschnürt.

 

Belman zeichnet sich aus durch Konstruktion, Fertigung und Handhabung großer Durchmesser

Da Belman seit 1994 große Durchmesser und schwere Konstruktionen wie diesen Axialkompensator Druckentlastet herstellt, verfügt das Unternehmen über umfangreiche Erfahrung mit derartigen Projekten. Dazu gehören 40-Tonnen-Kompensatoren, Kompensatoren mit DN 4200, 8,1 Meter lange FCCU-Kompensatoren und viele weitere Projekte. Einige davon können Sie auf unserer Website unter Aktuelle Projekte sehen.

 

VORTEILE FÜR DEN KUNDEN

mit diesem Axialkompensator Druckentlastet

  • Verringerung von Komplexität und Größe der Festpunkte
  • Verringerung der Belastung von Pumpen, Turbinen und angeschlossener Ausrüstung
  • Verringerung des Platzbedarfs für Strukturen zur Montage von Festpunkten und Loslagern
    Und…
  • Vorteile durch Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Hersteller, der diese Art von Kompensator bereits viele Male hergestellt hat
  • Unterstützung beim Transport des riesigen Kompensators

 

Auslegungsparameter des Axialkompensator Druckentlastet

Nennweite: DN 2500 • Einbaulänge: 4175 mm • Auslegungstemperatur: +230°C
Auslegungsdruck: -1/2,5 barG • Medium: Dampf • AX: +0/-190 mm • Bälge: 1.4404 (AISI 316L) • Alle anderen Komponenten: 1.0425 (P265GH) und 1.0473 (P355GH) • Konstruktionsnormen: EJMA • Gewicht: 14 Tonnen


Kontaktieren Sie
unsere Techniker