KOMPENSATOREN FÜR
EIN CO2-NEUTRALES
KRAFTWERK IN DÄNEMARK

Belman hat 16 Kompensatoren in verschiedenen Ausführungen an ein EPC-Unternehmen geliefert. Alle Kompensatoren sind in einem neuen Anbau eines Kraftwerks in Dänemark installiert.

 

Kompensatoren für umweltfreundliche Energie

In diesem Green Energy-Projekt sind Kompensatoren von Belman installiert. Mit dem neuen Anbau wechselt das Kraftwerk von der Befeuerung mit Kohle auf nachhaltige Hackschnitzel. So werden die Bürger der Stadt besser und umweltfreundlicher mit Strom und Fernwärme versorgt. Gleichzeitig ist das Kraftwerk so CO2-neutral und unterstützt die Vision der Stadt, bis 2025 CO2-neutral zu sein. Mit diesem neuen Anbau wird das Kraftwerk zum Symbol für eine nachhaltige Kraft-Wärme-Kopplung und mit seiner bemerkenswerten Architektur ist es außerdem ein beliebtes Ausflugsziel.

 

Hochwertige Lösungen von Belman

Für dieses Projekt hat Belman keine hyperkomplexen Kompensatoren geliefert, aber wir sind stolz, Teil dieses beeindruckenden Projekts zu sein. Die von Belman gelieferten Einzel- und Doppel-Lateralkompensatoren wurden speziell für die Betriebsparameter des Biomassekraftwerks und die Anforderungen des Kunden entwickelt. Einige der Doppel-Lateralkompensatoren sind darauf ausgelegt, große Laterale Bewegungen zu absorbieren.

 

Erfahrung aus mehr als 750.000 Kompensatorprojekten

Belman ist die erste Adresse für die Konstruktion und Herstellung von Kompensatoren für kundenspezifische Anforderungen und wir haben bereits mehr als 750.000 Kompensatoren für verschiedenste Anwendungen hergestellt. Seit 1994 Belman hat eine Vielzahl von Kraftwerksprojekten weltweit unterstützt. Deshalb verfügen wir über umfangreiche Erfahrung insbesondere mit Kompensatoren für alle Arten von Kraftwerken und unsere Referenzliste mit derartigen Projekten ist lang.

 

Auslegungsparameter Kompensatoren

Die Kompensatoren haben die folgenden Auslegungsparameter:
Typ: Lateralkompensatoren mit Zugankern • Nennweiten: DN 250 – 700 • Einbaulänge: 365 – 1600 mm • Auslegungstemperatur: -10/150°C • Auslegungsdruck: 0,3 – 1 barG • LA: bis zu +/-203 mm • Bälge: 1.4541 • Flansche: 1.0425 • Anschweißenden und Mittelrohr: 1.0345


Kontaktieren Sie
unsere Techniker