KOMPENSATOREN
FÜR PASSAGIERSCHIFF-
SCRUBBER-ANLAGEN

Belman hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Kompensatoren für Scrubber-Anlagen entwickelt, gefertigt und bereitgestellt, wie sie auf allen Arten von Schiffen eingesetzt werden, beispielsweise auf Kreuzfahrtschiffen, Containerschiffen, Fähren und Frachtschiffen. Diese neueste Entwicklung von 8 Kompensatoren für Scrubber-Anlagen wurden für Abgasfilter auf einem Passagierschiff bereitgestellt.

 

Scrubber-Anlagen zur Abgasreinigung

Scrubber-Anlagen werden u. a. auch als Abgaswaschanlage, Gaswäscher, Nassabscheider oder einfach als Wäscher bezeichnet. Egal, welcher dieser Ausdrücke verwendet wird, Scrubber-Anlagen dienen stets demselben Zweck, nämlich die Luftverschmutzung zu kontrollieren, indem Abgase gereinigt werden. Schiffe, die mit Scrubber-Anlagen ausgerüstet sind, können Konformität zu den zulässigen Grenzwerten auch in Umweltzonen erreichen.

 

Rolle der Kompensatoren

Die Scrubber können durch Vibrationen und Bewegungen beschädigt werden, daher verwendet man Kompensatoren, um die Scrubber und die Ausrüstung, an der sie befestigt sind, zu schützen. Dazu werden die Kompensatoren an verschiedenen Stellen an dem Scrubber angebracht. Scrubber existieren in zahlreichen Varianten und verschiedenen Bauformen, und können auf ganz unterschiedliche Weise gefertigt sein. In den meisten Fällen wird ein Kompensator am Einlass und ein anderer am Auslass angebracht.

 

Bälge für verschiedene Bauformen von Scrubber

Egal, wie Scrubber-Anlagen gebaut sind, Belman bietet perfekt angepasste Kompensatoren für Ihre Scrubber, und dieses Projekt für ein Passagierschiff demonstriert unsere Expertise eindeutig. Normalerweise werden Kompensatoren für Scrubber aus Edelstahl gefertigt. Dabei werden die Sorten 1.4541 oder 1.4404 am Einlass verwendet und Typ 254 SMO bzw. Duplex- oder Superduplexvarianten am Auslass – diese Materialien werden häufig verwendet, wenn zur Kühlung Salzwasser genutzt wird. Letztlich entscheidend für die Auswahl des Materials sind bei den Kompensatoren der jeweilige Scrubber mit dem spezifischen Medium und die Betriebsbedingungen des Reinigungsprozesses selbst. Das in den Scrubber eingespeiste Abgas ist trocken und heiß, daher ist hier AISI-Edelstahl des Typs 316L ausreichend. Wenn das Medium ausgelassen wird, hat es sich in der Scrubber-Anlage abgekühlt. In diesem Zustand kann es auch bei sauren Flüssigkeiten feucht bzw. nass werden. Daher wird der Kompensator an dieser Stelle aus Edelstahl des Typs 254 SMO gefertigt. Weil in den meisten Anwendungen die Möglichkeit besteht, dass das Medium in der Anlage zurückschlägt, ist der Kompensator zusätzlich mit einer Innenleitrohr ausgestattet, die ebenfalls aus 254-SMO-Edelstahl ist.

 

Verschiedene Nennweiten und Typen

Die Typ und Nennweite der Kompensatoren richten sich nach der Konstruktion, den Abmessungen und dem Typ des Scrubbers und dem verwendeten Rohrsystem, wobei insbesondere die Konstruktion der Rohre am Einlass und am Auslass eine Rolle spielt. Die Typ des Kompensators richtet sich natürlich auch danach, wie stark sich die Anlage bewegt. In den meisten Fällen kommen hier angeflanschte Kompensatoren mit einzel- oder Doppeltbalg zum Einsatz. Die Bewegungen, die diese Kompensatoren absorbieren sollen, sind normalerweise Axiale Bewegungen.

 

Optionen für neue Anlagen und Retrofit-Optionen

Belman entwickelt und fertigt Kompensatoren für neue Anlagen, aber auch für Retrofit-Projekte. Belmans Kunden schätzen unsere Fachkenntnis im Bereich unserer Produkte, aber auch unsere Fähigkeit, mit kurzer Vorlaufzeit individuelle Lösungen anbieten zu können.

 

Konstruktionsparameter der Kompensatoren für Scrubber-Anlagen

Die Kompensatoren für Scrubber-Anlagen haben die folgenden Konstruktionsparameter:

Menge: 3 Stk. • Nennweite: DN 1100 • Einbaulänge: 303 mm • Medium: Abgas • Designtemperatur: 450°C • Designdruck: 0,5 barg • AX: +/-115 mm • Bälge: 1.4541 • Flanschen u. ä.: 1.4301

Menge: 1 Stk. • Nennweite: DN 1000 • Einbaulänge: 360 mm • Medium: Abgas • Designtemperatur: 450°C • Designdruck: 0,5 barg • AX: +/-140 mm • Bälge: 1.4541 • Flanschen u. ä.: 1.4301

Menge: 3 Stk. • Nennweite: DN 1100 • Einbaulänge: 680 mm • Medium: Abgas • Designtemperatur: 450°C • Designdruck: 0,5 barg • AX: +/-80 mm • LA: +/-30 mm • Bälge: 1.4547 (254 SMO) • Flanschen u. ä.: 1.4547 (SMO 254)


Kontaktieren Sie
unsere Techniker

FOLGEN SIE UNS...

Folgen Sie unseren neuesten Projekten und News hier:

Unsere Allgemeinen Bedingungen können Sie hier lesen