KONSTRUKTION VON
KOMPENSATOREN FÜR
FLÜSSIGES KATALYTISCHES CRACKEN (FCC)

Für eine Ölraffinerie in Spanien hat Belman vier Kompensatoren für den Einbau in ihre Flüssiges Katalytisches Cracken (FCCU) Anlage entwickelt und hergestellt.

 

Konstruktion

Belman hat die Kompensatoren auf der Grundlage von Kundenspezifikationen, KBR-Spezifikationen und den Konstruktionsvorschriften in ASME B31.3:2010 entwickelt. Die Lösung waren zwei Kompensatoren mit Gelenken und zwei Kompensatoren mit Kardangelenken. Belman unterstützte den Kunden von Anfang an mit wichtigen Informationen durch Erstellen eines umfassenden Planungsberichts mit mehr als 60 Seiten, der die Spannungsanalyse für externe Hardware, Wärmeberechnungen, Balgberechnungen usw. beinhaltete. Darüber hinaus war Belman auch bei den Projektbesprechungen des Kunden anwesend.
Die Kompensatoren wurden mit 2-lagige Sicherheitsbälge mit zusätzlichen Edelstahlschläuchen ausgeführt, die an den Prüfanschluss angeschlossen werden, um die Wartung während des Betriebs zu erleichtern. Darüber hinaus wurde ein spezielles Zinkbeschichtungssystem gemäß den Vorgaben eingesetzt.

 

Vorteile für den Kunden

Vorteile der speziell für die Kompensatoren für Flüssiges Katalytisches Cracken (FCCU) und der Zusammenarbeit mit Belman:

  • Hervorragende Unterstützung bereits in der frühen Entwicklungsphase
  • Nach KBR-Spezifikation
  • Simulationen in Rohr2 und FEA
  • Wettbewerbsfähiges Preisniveau
  • Monatliche Fortschrittsberichte
  • Detailzeichnungen – im Gegensatz zu Wettbewerbern

 

Erfahrung mit Kompensatoren für Flüssiges Katalytisches Cracken (FCCU)

Belman hat umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Kompensatoren für Flüssiges Katalytisches Cracken (FCCU) und andere kritische Anwendungen in verschiedenen Anlagentypen. Auf Wunsch senden wir Ihnen Referenzlisten für FCC-Kompensatoren, feuerfest ausgekleidete Kompensatoren für FCC-Anwendungen und andere Industrien, einschließlich Kompensatoren mit Ziegelauskleidung. Bemerkenswert an den von Belman entwickelten Kompensatoren für Flüssiges Katalytisches Cracken (FCCU) ist die Konstruktion eines 30 Tonnen Kompensator für Flüssiges Katalytisches Cracken (FCC) sowie von 3 FCC Kompensatoren mit nur 12 Wochen Lieferzeit.

 

Auslegungsparameter der Kompensatoren für das katalytische Wirbelschichtkracken

Die gelieferten Kompensatoren für das katalytische Wirbelschichtkracken verfügen über folgende Auslegungsparameter:

Typ: Kompensator mit Gelenken • Stückzahl: 2 Stück • Abmessungen: DN 1400 • Länge: 1350 mm • Medium: Rauchgas • Auslegungstemperatur: 982°C • Auslegungsdruck: 3,65 barG • AN: +/-1° • Bälge: Inconel 625 LCF • Anschweißende: SA-516 Gr. 70 • Innenleitrohre: 1.4948 • Zertifizierung: ASME B31.3:2010 • Spezifikationen: KBR

Typ: Kompensator mit Kardangelenken • Stückzahl: 2 Stück • Abmessungen: DN 1400 • Länge: 1350 mm • Medium: Rauchgas • Auslegungstemperatur: 982°C • Auslegungsdruck: 3,65 barG • AN: +/-1° • Bälge: Inconel 625 LCF • Anschweißende: SA-516 Gr. 70 • Innenleitrohre: 1.4948 • Zertifizierung: ASME B31.3:2010 • Spezifikationen: KBR


Kontaktieren Sie
unsere Techniker