KORROSIONSSCHUTZ AUS SICHT VON KOMPENSATORHERSTELLERN

In der Sichtweise von Kompensatorherstellern kann Korrosion als die allmähliche Zerstörung von Materialien durch eine chemische Reaktion mit ihrer Umgebung definiert werden. Es gibt viele verschiedene Arten von Korrosion. Die wichtigsten Korrosionsformen für eisenhaltige und nicht eisenhaltige Materialien sind in unserem Katalog beschrieben.

 

Vermeiden von Korrosion am Balg

Kompensatorhersteller raten zur sorgfältigen Auswahl der Materialien für den Balg. Anwendung, Medien, Betriebsumgebung, Kundenanforderungen und/oder weitere Faktoren bestimmen die Wahl des Werkstoffs für den Balg. Kompensatorhersteller sind sich bewusst, dass bei anspruchsvollen Projekten unter Umständen andere Arten von Korrosionsschutz für den Kompensator erforderlich sind.

 

Vermeiden von Korrosion an Stahlkomponenten

Kompensatorhersteller betonen, dass Korrosion an Komponenten aus Kohlenstoffstahl wie Anschweißenden, Flanschen, Abdeckungen usw. durch eine geeignete Materialauswahl und/oder Oberflächenbehandlung vermieden wird.

Die Materialauswahl beinhaltet die Auswahl eines korrosionsbeständigen Werkstoffs. Dies kann beispielsweise eine hochlegierte Stahlsorte sein.

Die Oberflächenbehandlung ist in der Regel eine Beschichtung, z. B. eine Grundierung, die vom Kunden vorgegeben wird. Belman als einer der führenden Kompensatorhersteller kann sowohl bei der Materialauswahl als auch bei der Oberflächenbehandlung beraten.

 

PTFE-Beschichtung durch Kompensatorhersteller

Vom Kompensatorhersteller PTFE-beschichtete Kompensatoren sind eine alternative Lösung für Anwendungen, bei denen Stahlkompensatoren nicht die optimale Wahl sind. Dies kann auf ein aggressives Medium oder andere Faktoren zurückzuführen sein, die die Verwendung eines hochlegierten Balgmaterials erforderlich machen und höhere Kosten für die Lösung insgesamt zur Folge haben. In solchen Fällen raten Kompensatorhersteller zu PTFE als optimale Alternative, sowohl aus technischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht.

Im Vergleich zu den meisten für Kompensatorhersteller üblichen Stahl- und Gummimaterialien sind die Kosten von PTFE relativ gering. Es ist es im Vergleich zu Titan und ähnlichen hochlegierten Stahlwerkstoffen wesentlich günstiger. PTFE-Bälge von Kompensatorherstellern werden häufig in der Chemie- und Papierindustrie eingesetzt, insbesondere bei Anwendungen mit aggressiven Medien wie Chlor. Erfahrene Kompensatorhersteller wissen, dass diese Medien korrosiv gegenüber gängigen Stahlsorten und sogar den meisten Nickellegierungen sind. Daher ist die einzige Lösung die Verwendung von hochpreisigem Titan oder anderen hochlegierten Werkstoffen. Aus diesem Grund fällt die Wahl aufgrund der Kostenvorteile sowie der hervorragenden Beständigkeit gegen viele Medien oft auf PTFE.

 

Tantal-Beschichtung durch Kompensatorhersteller

In Situationen, in denen das Rohrleitungssystem/die Anlage ein hochaggressives Medium und aggressive Betriebsbedingungen aufweist, ist Tantal eine mögliche Alternative zur Verwendung von Spezialmetallen. Erfahrene Kompensatorhersteller empfehlen Tantal, da es eine erhöhte Korrosionsbeständigkeit und eine schnellere Lieferung ermöglicht. Durch Auswahl eines Kompensators mit einer Tantal-Oberfläche kann eine bessere Ausnutzung des Produkts erreicht werden. Die Bälge von Kompensatorherstellern können eine höhere Korrosionsbeständigkeit erreichen, die die von Spezialmetallen (z. B. Titan, Hastelloy usw.) übertrifft, während gleichzeitig die Duktilität des Stahls erhalten bleibt.

Die Tantal-Beschichtung ist einzigartig, da der chemische Prozess bei hoher Temperatur stattfindet und das Tantal teilweise in den Edelstahlbalg legiert wird, was eine Tantalschicht mit einer Dicke von 50 µm ergibt. Kompensatorhersteller betonen daher, dass die mechanischen Eigenschaften gleichwertig mit den Eigenschaften von Edelstahl und deutlich besser sind als bei Bälgen, die vom Kompensatorhersteller mit einer losen Tantal-Auskleidung oder aus massivem Tantal hergestellt werden.

 

Belman ist einer der führenden Kompensatorhersteller für derartige Anwendungen

  • Weitere Informationen zu Belman als Kompensatorhersteller und zu unseren Aktivitäten finden Sie in unserer Profilbroschüre und auf unserer Website im Bereich Über
  • Sehen Sie, wer sich bereits für eine Zusammenarbeit mit uns als Kompensatorhersteller entschieden hat – Referenzen
  • Entdecken Sie unser komplettes Sortiment an Kompensatoren

Kontaktieren Sie
unsere Techniker