RINGVERSTÄRKTER KOMPENSATOREN

Belman konstruiert, fertigt und liefert Hochdruckkompensatoren mit Ringverstärkung. Dank dieser Eigenschaft können Kompensatoren für äußerst hohe Drücke ausgelegt werden. Wir haben erfolgreich Kompensatoren in verschiedenen Nennweiten und für verschiedene Anwendungen mit Betriebsdrücken von mehr als 185 bar hergestellt.

 

Warum Ringverstärkte Kompensatoren?
Durch die Unterstützung eines mehrlagigen Kompensatorbalgs mit Ringverstärkung wird eine optimale Kombination von Druckstabilität und Lebensdauer erzielt.


Kontaktieren Sie
unsere Techniker

NENNWEITEN
VON RINGVERSTÄRKTER KOMPENSATOREN

Ringverstärkte Kompensatoren sind kundenspezifische Lösungen, die auf die jeweilige Anwendung zugeschnitten sind. Sie sind in sämtlichen Konstruktionsformen und Nennweiten erhältlich und können aus sämtlichen Werkstoffen gefertigt werden.

RINGVERSTÄRKTER KOMPENSATOREN PROJEKTE

RINGVERSTÄRKTE
ECKENTLASTETE KOMPENSATOR

Ölplattform, Kaspisches Meer

RINGVERSTÄRKTER KOMPENSATOREN

Raffinerie, Polen

RINGVERSTÄRKTE
ECKENTLASTETE KOMPENSATOR

Ölplattform, Kaspisches Meer

RINGVERSTÄRKTER KOMPENSATOREN

Raffinerie, Polen

BEI 251 BAR (G) GEPRÜFT

Druckbehälters, Großbritannien

RINGVERSTÄRKTE DRUCKENTLASTETE KOMPENSATOR

Chemiewerk, USA

BEI 251 BAR (G) GEPRÜFT

Druckbehälters, Großbritannien

RINGVERSTÄRKTE DRUCKENTLASTETE KOMPENSATOR

Chemiewerk, USA

SPITZENLEISTUNG BEI

RINGVERSTÄRKTER KOMPENSATORENENTWICKLUNG

Belman Ringverstärkter Kompensator

TECHNISCHE BESCHREIBUNG
VON RINGVERSTÄRKTER KOMPENSATOREN

Bälge mit Ausgleichsringen und Ringverstärkung werden in der Regel in Hochdruckanlagen eingesetzt. Ausgleichsringe sind Ringe aus beruhigtem Edelstahl, die außerhalb auf den Balg angebracht werden. Zu diesem Zweck werden die Ringe angepasst, sodass sie in den Raum zwischen den Wellen passen. Zweck der Ringe ist die Verstärkung der Bälge gegenüber internen Drücken. Durch das zusätzliche Trägheitsmoment des Balgquerschnitts wirkt dies der Möglichkeit des Berstens oder Ausbeulens des Balges (auch Welleninstabilität genannt) entgegen und verstärkt somit dessen Stabilität und Integrität bei Druckbeaufschlagung. Bälge mit Verstärkungsringen können für jeden Kompensatortyp (axial, lateral oder angular usw.) hergestellt werden. Der Nachteil ringverstärkter Bälge ist die deutlich erhöhte Steifigkeit des Balgs und die damit einhergehende Einschränkung der Bewegungsmöglichkeiten.

Spezielle ringverstärkte Lösungen
Für eine zusätzliche Verstärkung von Kompensatoren für anspruchsvolle Betriebsbedingungen (wie auf dem Foto auf der linken Seite) wird die Ringverstärkung mit Bälgen aus dickeren Lagen und Duplex-Edelstahl hergestellt. Die Verstärkungsringe werden ferner durch Zuganker unterstützt, die mit Ösen verbunden sind. Die verbesserte Flexibilität der Kompensatoren wird durch einen zusätzlichen Ausgleichsbalg weiter optimiert, der gemeinsam mit der druckentlasteten Bauweise die Reaktionskräfte auf ein akzeptables Maß reduziert.

Erfahrung &
KENNTNIS
VIELER ZERTIFIZIERUNGEN
Belman kann Kompensatoren mit Verstärkungsringen entwickeln,
fertigen und liefern gemäß:
  • EN 13445
  • EN 14917
  • EJMA
Weitere Zertifizierungen sind auf Anfrage erhältlich.

BLEIBEN SIE INFORMIERT ÜBER UNSERE NEUESTEN PROJEKTE

Unsere Allgemeinen Bedingungen können Sie hier lesen